La bibliothèque numérique kurde (BNK)
Retour au resultats
Imprimer cette page

Eskorte Nach Teheran


Auteur : Peter Pilz
Éditeur : Ibera & Molden Date & Lieu : 1997, Wien
Préface : Pages : 212
Traduction : ISBN : 3-900436-57-6
Langue : AllemandFormat : 130x205 mm
Code FIKP : Liv. Ger. Pil. Esk. 4482Thème : Général

Présentation Table des Matières Introduction Identité PDF
Eskorte Nach Teheran



Eskorte Nach Teheran

Peter Pilz

Ibera & Molden

Das ist die Geschichte dreier Morde in Wien. Am 13. Juli 1989 erschoß ein iranisches Kommando drei Kurden in einer Wohnung im 3. Wiener Bezirk. Die Täter sind ebenso bekannt wie die Opfer. Zwei der drei Mörder befanden sich tagelang im Zugriff von Polizei und Justiz. Die Beweise gegen sie waren ebenso eindeutig wie ihre Motive. Schon nach wenigen Stunden wußte die Polizei, daß sie zwei von drei iranischen Auftragsmördern in Gewahrsam hatte. Die Morde waren von langer Hand geplant und vorbereitet. Abdulrahman Ghas- semlou, der Führer der iranischen Kurden, wurde nach Wien gelockt und gemeinsam mit seinem Stellvertreter Abdullah Ghaderi und dem österreichischen Vermittler Fadil Rasoul ermordet. Vom ersten Tag an sorgte der Iran für politischen Druck. Die iranischen Diplomaten drohten ihren österreichischen Kollegen, und die gaben den Druck an Polizei und Justiz weiter. In einer beispiellosen Zusammenarbeit gelang es den Ministerien für Äußeres. Justiz und Inneres, die Täter laufen zu lassen. Für die verantwortlichen Politiker stand etwas auf dem Spiel, das ihnen wichtiger war als der Rechtsstaat: die guten Beziehungen zum Iran.



Peter Pilz, geboren am 22. 1. 1954 in Kapfenberg. Studium der Volkswirtschaft an der Universität Wien, danach Autor und freiberuflicher Sozialwissenschaftler. 1986 Einzug in den Nationalrat mit Freda Meissner-Blau. 1988 parlamentarische Untersuchungsausschüsse "Lucona" und "Noricum". 1986-1991 begeistertes Mitglied des Landesverteidigungsrates. 1991 Einzug in den Gemeinderat („Pilz gegen Filz"), 1992-1994 Bundessprecher der Grünen, derzeit Gemeinderat / Landtagsabgeord- neter und Mediensprecher der Grünen. Verheiratet. Lieblingsfärbe: transparent.

 



Fondation-Institut kurde de Paris © 2017
BIBLIOTHEQUE
Informations pratiques
Informations légales
PROJET
Historique
Partenaires
LISTE
Thèmes
Auteurs
Éditeurs
Langues
Revues