La bibliothèque numérique kurde (BNK)
Retour au resultats
Imprimer cette page

Die Türkei im Umbruch


Éditeur : Dağyeli Date & Lieu : 1989, Frnakfurt
Préface : Pages : 250
Traduction : ISBN : 3-924320-72-1
Langue : AllemandFormat : 140x210 mm
Code FIKP : Liv. Ger. Oza. Tur. N° 2750Thème : Général

Présentation
Table des Matières Introduction Identité PDF
Die Türkei im Umbruch

Die Türkei im Umbruch

İ. Halil Özak
Yıldırım Dağyeli

Dağyeli

Seit I960 befindet sich die türkische Gesellschaft in einem äußerst komplizierten, schnellen und ständigen Umbruch. Die Autoren dieses Bandes skizzieren mit ihren Beiträgen ein Panorama dieser mittlerweile ein Vierteljahrhundert andauernden Entwicklung. Sie befassen sich nicht nur mit diesem Prozeß in der Türkei selbst, sondern leisten auch zur weiteren Entwicklung in der Türkei ihren Beitrag. Verschiedene Themenbereiche werden untersucht, so die politische Kultur, die Entwicklung der Beziehungen zwischen der Türkei und der EG, Stellung und Rolle der Armee, der Einfluß des Islams auf Gesellschaft und Politik, die Arbeiter- und Migrantenpolitik der türkischen Regierung, das Grundgesetz von 1982, die Parteienlandschaft, die türkischen Außenwirtschaftsbeziehungen, Westorientierung und Identitätssuche sowie der Standort der türkischen Linken.


Die Autoren dieses Bandes, Prof. Dr. Nermin Abadan - Unat, Mehmet Ali Birand, Dr. Mevlüt Bozdemir, Yıldırım Dağyeli, Dr. Șehmus Güzel, Dr. Kenan Mortan, İ. Halil Özak, Dr. Ali Yaşar Saribay und Dr. Bülent Tanör, stammen alle selbst aus der Türkei und haben sich über die Grenzen ihres Landes hinaus einen Namen gemacht.


Ouvrage complet


Téléchargement de document non-autorisé.



Fondation-Institut kurde de Paris © 2019
BIBLIOTHEQUE
Informations pratiques
Informations légales
PROJET
Historique
Partenaires
LISTE
Thèmes
Auteurs
Éditeurs
Langues
Revues