La bibliothèque numérique kurde (BNK)
Retour au resultats
Imprimer cette page

Studien zur yezidischen Religionsgemeinschaft, Yezidische Helden


Éditeur : Dengê Êzîdiyan Date & Lieu : 2011, Oldenburg / Germany
Préface : Telim Tolan Pages : 350
Traduction : Chaukeddin Issa ISBN : 978-3-9810751-4-5
Langue : AllemandFormat : 135x205 mm
Code FIKP : Liv. Al.Thème : Général

Présentation
Table des Matières Introduction Identité PDF
Studien zur yezidischen Religionsgemeinschaft, Yezidische Helden

Studien zur yezidischen Religionsgemeinschaft, Yezidische helden

Dieses Motiv des couragierten Handelns findet sich in der yezidischen Theologie wieder und erklärt wohl auch, dass die die yezidische Religionsgemeinschaft trotz zahlreich erlebter Pogrome noch heute existiert. Ihr selbst gebührt Heldenstatus.

Helden stehen stellvertretend für das, was in einer Gesellschaft als vorbildlich gilt und dem Allgemeinwohl zugutekommt. Insofern dienen sie als Leitbilder und Identifikationsfiguren. Die yezidische Helden haben gemeinsam, dass sie mit Tapferkeit und Klugheit einen unbeugsamen Kampf gegen die Ungerechtigkeit geführt haben. Sie gehören damit zum existenziellen geschichtlichen Erbe und Gedächtnis der Yeziden.

Leider haben die yezidischen Helden, die immer auch im Kampf für das Kurdentum ihre Taten begangen haben, keinen Einzug in die bisherige kurdische Geschichts-schreibung gefunden. Traurig macht die Tatsache, dass nicht selten fehlgeleitete muslimisch-kurdische Fürsten sich an der Verfolgung und der Ermordung der Yeziden beteiligt haben. Dies hat dennoch die Yeziden nie in ihrem Festhalten an ihre ethinische Identität und dem Glauben an einem freien Kurdistan erschüttert.


Table des Matières


Inhalt

Vorwort / 5

Geleitwort des Übersetzers / 8
Bericht zur Tagung: "Yezidische Helden, Führer und Persönlichkeiten" / 11
Das Land der Dassini / 13
Persönlichkeiten der Regionen Mardin u. Jarah - Kamichli und Aleppo - Einer der ersten Helden: Hassan Beg Kosa / 21
Mir Jafar Dassini / 32
Ihre Spuren sind bis heute nicht verwischt: Hussein Beg al-Dassini und Ali Beg, Sohn des Hassan Beg / 42
Ezdi Mirza - ein großer Taktiker und Stratege / 88
Kor Namir, der Stammesfürst des Dina-Stammes / 94
Geheimnisumwittert: Der Volksheld Derwesch Avdi / 99
Hassin Scharaf Haweri (Hesin Şeref Hewerî) / 111
Persönlichkeiten der Regionen Diyarbakir, Bischeri und Urfa - Mirzike Zaza (Mîrzikê Zaza) und der Aufstand des Khaltan-Stammes / 121
Shekh Mirza Anqossi - ein Beispiel für Menschlichkeit / 146
Pol Pascha und sein Sohn Schahab / 154
Youssif Beg - ein Held mit Weitblick / 166
Jangir Aga, und die Yeziden des Stammes Zuquriyan aus der Van-Region 180 - Ismail Tschol Beg: Einer, der zu Unrecht in Verruf geriet / 197
Hamo Scharro - eine Legende aus Sinjar / 208
Dawoud Dawoud und die Kämpfe gegen die Wehrpflicht / 222
Mayan Khatun - eine yezidische Fürstin (1873-1956) / 234
Schammo Make Schammo Issa - ein Leben für das Volk / 240
Ein unbestechlicher Fürsprecher der Yeziden / 252
Pêşgotin / 262
Qelaçê Dasikan / 290
Elî Begê Mezin / 297
Rengvedana Qehremanên Êzîdiyan Di Helbesta Kurdî De / 306
Şoreşa Mîr Ce'ferê Dasinî û bergirî kirin ji Kurdistanê / 317
Jiyannama Dawidê Dawid, qehremanê du fermanan / 323
Mîrê Comê (Cûmê) Feyroz Yazd Kurdî III. (634 - 705 piştî zayînê) / 330




Fondation-Institut kurde de Paris © 2017
BIBLIOTHEQUE
Informations pratiques
Informations légales
PROJET
Historique
Partenaires
LISTE
Thèmes
Auteurs
Éditeurs
Langues
Revues