La bibliothèque numérique kurde (BNK)
Retour au resultats
Imprimer cette page

Die Hêlîn roch nach Baumharz


Auteur :
Éditeur : Ararat Date & Lieu : 1997, Winterthur - Zurich
Préface : Pages : 138
Traduction : ISBN : 3-9520545-8-5
Langue : AllemandFormat : 125x210 mm
Code FIKP : Liv. Ger. Sam. Hel. N° 297Thème : Littérature

Présentation
Table des Matières Introduction Identité PDF
Die Hêlîn roch nach Baumharz

Die Hêlîn roch nach Baumharz

Suzan Samanci

ArArat Verlag

Als Zeitzeugin ihres kurdischen Landes drückt sich Suzan Samanci in ihren Erzählungen in einer kunstvollen Sprache aus. Als Schwerpunkt beschreibt sie das Leben der kurdischen Menschen, die Natur, Empfindungen und die seit Jahrhunderten andauernde Tragödie; sie stellt vielseitig das Leben der Frauen, Kinder und Männer dar. Die Natur und die Menschen sind in ihren Werken untrennbar ...


Suzan Samanci wurde 1962 in Diyarbakir geboren, wo sie heute noch lebt. Sie ist verheiratet und Mutter zweier Kinder. Ihre literarischen Arbeiten umfassen einen Gedichtband und drei Erzählbände in türkischer Sprache.
Sie erhielt im Sommer 1997 in der Türkei den „Orhan Kemal-Erzählungspreis“

 


Identité


Suzan Samanci

Die Hêlîn roch nach Baumharz

ArArat

ArArat Verlag
Die Hêlîn roch nach Baumharz
Suzan Samanci
Aus dem Türkischen von Sabine Adatepe

Originaltitel: „Regine Kokuyordu Helin“
1 Istanbul 1993, Can Yaymları.

Der Verlag bedankt sich bei der Schweizerischen
Flüchtlingshilfe (SFH) für die Unterstützung.

Alle Rechte Vorbehalten
September 1997
ISBN: 3-9520545-8-5

Ararat Verlag
Postfach 814
CH - 8402 Winterthur




Fondation-Institut kurde de Paris © 2022
BIBLIOTHEQUE
Informations pratiques
Informations légales
PROJET
Historique
Partenaires
LISTE
Thèmes
Auteurs
Éditeurs
Langues
Revues