La bibliothèque numérique kurde (BNK)
Retour au resultats
Imprimer cette page

Kurdische Reise: Aus dem Leben, eines, bedrohten Volkes


Éditeur : Goldmann Date & Lieu : 1989, Berlin
Préface : Pages : 256
Traduction : ISBN : 3-442-11454-3
Langue : AllemandFormat : 115x185 mm
Code FIKP : Liv. All. Gen. Sch. Kur. N° 1297Thème : Général

Présentation Table des Matières Introduction Identité PDF
Kurdische Reise: Aus dem Leben, eines, bedrohten Volkes


Kurdische Reise: Aus dem Leben, eines, bedrohten Volkes

Hella Schlumberger


Goldmann


Hella Schlumberger war als eine der wenigen Frauen mehrere Male und längere Zeit in Kurdistan, in der Türkei, im Iran und im Irak. Warum kämpfen die Kurden und warum werden sie bekämpft? Was ist an ihnen so gefährlich? Wie organisiert sich ein Volk im Krieg, wie lebt es im Frieden? Welche Aussicht auf Erfolg hat ihr Kampf darum, »frei und Kurden zu sein«?
Die Autorin läßt die Leser und Leserinnen teilhaben an den tagelangen Märschen durch die Schneeberge Kurdistans über die grüne Grenze in die Guerillacamps irakischer Kurden, an den Gesprächen mit den wichtigsten Kurdenführern, mit Freiheitskämpferinnen, Lehrerinnen, Dichtern und Sängern. Soldaten und Bauern, an Liedern und Festen, Spielen und Erzählungen. Männer- und Frauenrollen, -trachten, -gebrauche, -spräche. Liebessitten. Das Leben der Frau vor und nach der Heirat. Vaterkomplexe: die Söhne der bedeutendsten Kurdenführer, Massud und Idriss Barsani und Ali Ghazi, der Sohn des Präsidenten der Republik von Mahabad - wie sie mit ihrer Aufgabe fertig werden.
Das 20-MiIlionen-Volk der Kurden als »Spielkarte« im Mächtepoker der Großmächte. Ist der ein »djasch«, ein Verräter, der sich mit dem Feind des Feindes verbindet? Könnte das Ende des Golfkrieges der Anfang des gezielten Völkermordes an den Kurden des Irak sein? Oder die Chance für eine Autonomie?
Geschichte soll durch Geschichten verstehbar, Kultur erlebbar, Landschaft spürbar werden. Das aktuelle Porträt eines großen Volkes.

Dr. Hella Schlumberger lebt und arbeitet als freie Journalistin und Schriftstellerin in München. Weitere Veröffentlichungen: »Kreuzweg Mittelamerika« (1983), »Bolivien, Schwankende Wiege der Freiheit« (1985) und »Spanien, Menschenlandschaften (1988)



Fondation-Institut kurde de Paris © 2022
BIBLIOTHEQUE
Informations pratiques
Informations légales
PROJET
Historique
Partenaires
LISTE
Thèmes
Auteurs
Éditeurs
Langues
Revues