Pirtûkxaneya dîjîtal a kurdî (BNK)
Retour au resultats
Imprimer cette page

Kurdistan und die Kurden


Weşan : Reihe pogrom Tarîx & Cîh : 1988, Göttingen
Pêşgotin : Rûpel : 470
Wergêr : ISBN : 3-922-19-24-8
Ziman : AlmanîEbad : 125x185 mm
Mijar : Dîrok

Danasîn Naverok Pêşgotin Nasname PDF
Kurdistan und die Kurden

Versions


Kurdistan und die Kurden

AN DEN UFERN DES EUPHRAT Anatolien ist uns eine Mutter eine getretene, verdorrte.

Jeder Tyrann tobte an ihr seine Wut aus. Wann immer wir uns an ihre Brust klammerten, wann immer sie uns in die Arme schloß, fielen wir in die Hände der Feinde.

An den Ufern des Euphrat war die Angst Wächter vor unserer Tür Armut das Tuch auf unserer Erde Den Tag sahen wir nicht Die Rose sahen wir nicht In der Dunkelheit saugten wir an der Brust.

In den finsteren Nächten der Kurden gab es nicht einmal Glühwürmchen.

Im Gesicht der Armenier war nie ein Lächeln zu sehen. Ach Assyrer, Syriani geliebter Zigeuner verflucht sei die ewige Vertreibung!

aus: Hasan Dewran
Entlang des Euphrat, Gedichte; EXpress Edition, Berlin 1983



Weqfa-Enstîtuya kurdî ya Parîsê © 2021
PIRTÛKXANE
Agahiyên bikêr
Agahiyên Hiqûqî
PROJE
Dîrok & agahî
Hevpar
LÎSTE
Mijar
Nivîskar
Weşan
Ziman
Kovar