La bibliothèque numérique kurde (BNK)
Retour au resultats
Imprimer cette page

Der Krieg in Türkei-Kurdistan


Éditeur : Lamuv Date & Lieu : 1998, Göttingen
Préface : Pages : 240
Traduction : ISBN : 3-88977-502-0
Langue : KurdeFormat : 115x180 mm
Code FIKP : Liv. Ger. Ber. Kri. 1986Thème : Général

Présentation Table des Matières Introduction Identité PDF
Der Krieg in Türkei-Kurdistan


Der Krieg in Türkei-Kurdistan

Andreas Berger,
Rudi Friedrich,
Kathrin Schneider

Lamuv


Seit 1984 hat der Krieg in den kurdischen Gebieten der Türkei über 30 000 Tote gefordert. Fast 2 800 Dörfer sind vollständig entvölkert worden. Fünf Millionen Menschen sind wegen des Krieges emigriert. In großen Armeeoperationen werden ganze Landstriche eingekreist, durchkämmt und zum Schauplatz von Gefechten. Rund 150 000 Soldaten der türkischen Armee und etwa eben-soviele Mitglieder von Polizeieinheiten stehen zirka 10 000 bis 15 000 Guerilla der kurdischen PKK gegenüber.

In dieser Dokumentation wird der Hintergrund des Konflikts dargestellt, die Kriegführung des türkischen Staates und deren Folgen beschrieben. In einem zweiten Teil geht es insbesondere um den Einsatz und die Situation der Soldaten in der türkischen Armee. Durch ihre Berichte wird deutlich, daßdie Armee alles andere als einen »sauberen Krieg« führt beziehungsweise »Terroristen gezielt bekämpft«. Es handelt sich vielmehr um einen systematischen staatlichen Terror gegen die kurdische Bevölkerung.



Fondation-Institut kurde de Paris © 2017
BIBLIOTHEQUE
Informations pratiques
Informations légales
PROJET
Historique
Partenaires
LISTE
Thèmes
Auteurs
Éditeurs
Langues
Revues